top of page

Grand-papa

»Eine vergessene Urne, ein neugieriges

Kleinkind und der Schatten des Großvaters – so beginnen Natalie Buchholzʼ poetische Ermittlungen, die mitten hinein ins schattige Gestrüpp des 20. Jahrhunderts und in die Geheimnisse einer Familie führen. Man legt das Buch nicht mehr aus der Hand.« Nils Minkmar

 

Natalie Buchholz erzählt kühn und persönlich von der Zerrissenheit einer Familie zwischen zwei Nationen. Davon, wie Legenden von Generation zu Generation weitergegeben werden – bis die Wahrheit einer Erzählung weicht. Ein ergreifendes literarisches Porträt,

das die Macht unserer Vergangenheit

spürbar werden lässt und Licht auf einen

dunklen Fleck der deutsch-französischen

Geschichte wirft.

Buchholz_NGrand-papa_245650.jpg
unser-glueck-buchcover.png

Unser Glück

Eine junge Familie und eines der drängendsten gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit.

»Sie kann nicht hineinblicken in diese Tasse, immer nur auf ihre Glasur, die Risse bekommt, schwarze böse Risse, je mehr sie sich anstrengt, über den Tassenrand zu blicken.«

Der rote Swimmingpool

Wie viel Wahrheit verträgt die Liebe?

Diese Frage muss sich eine ganze Familie stellen. Eva, die schöne, von allen bewunderte Mutter. Wiktor, der erfolgsverwöhnte Vater. Und Adam, der fast volljährige Sohn, der es seinen Eltern heimzahlt, dass sie sich trennen – auch von ihm.

 

Eine außergewöhnliche Familiengeschichte.

Warmherzig, tiefgründig und humorvoll.

der-rote-swimmingpool-buchcover.png
bottom of page